Tag 3 | Tohuwabohu & Basteln – Zeltlager 2016

Eine Choreographie wird vorgeführt

Den Dienstag begannen wir wieder mit einer Runde Frühsport. Nachdem wir ausreichend gefrühstückt hatten, ging es los mit dem Gruppenspiel Tohuwabohu. Tohuwabohu ist ein Spiel, bei dem verschiedene Aufgaben auf Zetteln über den ganzen Zeltplatz verteilt werden. Diese Zettel sind nummeriert. Die Gruppen müssen dann eine Zahl würfeln, den entsprechenden Zettel finden und die Aufgabe darauf lösen. Die Aufgaben sind zum Beispiel einen Tanz vorführen, ein Theaterstück einstudieren, eine weitere Strophe für unseren

Präsentation einer Papp-Burg

Lagersong dichten und Burgen aus Pappe bauen. Zum Mittagessen gab es Wiener mit Kartoffelsalat. Nach der anschließenden Mittagsruhe haben die Kinder an einzelnen Stationen gebastelt, gekocht und bei Märchen zugehört. Nach dem Abendessen haben wir uns alle am Lagerfeuer versa mmelt, dort wurden Tohuwabohu-Spiel und die Burg-Kuchen von gestern prämiert. Wenn es dunkel wird machen wir uns auf zu einer Nachtwanderung rund um Dörrenbach.

Gibt es etwas, dass Sie zu diesem Beitrag loswerden möchten? Tun Sie es hier!

  1. Hallo liebe Camper und Betreuer,
    Wir hoffen ihr habt noch ein paar tolle und schöne Tage , ganz besonders liebe Grüße an das Mädelszelt von Michi , Jolina und Merle.
    Wir sind froh wenn ihr wieder da seit und lieben euch.😍
    Lg von jessy

  2. Hallo wir senden ganz liebe Grüße ♡ besonders an das Mädchenzelt Mia Emely und Emma. Ach wir freuen uns , dass so tolles Wetter ist. Wir hoffen wir können noch mehr Fotos vom Zeltlager sehen denn wir sind sehr gespannt welche Märchen ihr zum Leben erweckt habt. Wir wünschen euch allen eine tolle Zeit und ganz viel Spaß. Gruß die Mamis von MIA, Emely und Emma ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.