Tag 1 | Der Aufbau – Zeltlager 2017

Trotz des widrigen Wetters hat es unser Helferteam wie jedes Jahr wieder geschafft übers Wochenende alle großen Zelte aufzubauen, technische Schwierigkeiten zu beheben und so alles auf die Ankunft der Kinder vorzubereiten. Um 14:00 Uhr war es dann soweit: Ein Strom von Kindern mitsamt ihren Eltern begab sich auf den Zeltplatz, der sich nach und nach mit Zelten füllte. Als alles Gepäck von unserm Parkplatz-Zeltplatz-Shuttle geliefert, alle Zelte aufgebaut und Luftmatratzen aufgepumpt waren konnte es dann endlich richtig losgehen. In einer Ansprache wurden die Kinder begrüßt, mit den Lagerregeln vertraut gemacht sowie der Lagersong vorgestellt. Anschließend fand die Einteilung der Kinder in sechs Gruppen statt, in denen sie den Rest der Woche zusammen wandern, essen und die Stationsspiele bewältigen sollen. Die Gruppenleiter verteilten sich dann gleichmäßig auf diese sechs Gruppen und begannen mit Kennenlernspielen die Kinder einander vertraut zu machen. Nach dem Motto „Wikinger im Drachenland“ war es dann die erste gemeinsame Gruppenaktivität Wikingergruppenwappen zu gestalten. Dazu wurden Holzwappen mit Acrylfarbe bemalt. Zu Abend gab es dann Rostwürste vom Grill über dem Lagerfeuer im Weck. Parallel organisierten der technische Dienst und einige Betreuer Satellitenschüssel, Receiver und Flachbildfernseher um die Übertragung des Finales des Confed Cup (Deutschland vs. Chile) schauen zu können. Die alljährliche Nachtwanderung fand gleich im Anschluss an den Sieg der deutschen Elf statt. Bei dieser trafen wir auf einen verfeindeten Wikingerstamm der unter lautem Trommeln ein Ritual abhielt. Wir konnten ihn aber durch Schlachtgetöse in Wikingermanier von einem Angriff auf uns abhalten und kamen so alle wohlbehalten wieder auf dem Zeltlatz an. Dort wurden dann die Zähne geputzt die Nachtruhe eingeleitet. Der erste Tag war geschafft.

Gibt es etwas, dass Sie zu diesem Beitrag loswerden möchten? Tun Sie es hier!

  1. Hallo nach Dörrenbach 😊,
    Hört sich gut an, was ihr macht! Eure TV- Aktion hat den Fußballern scheinbar Glück gebracht , außerdem war Petrus auch gnädig mit euch 👍😉.
    LG ans Camp ( insbesondre an Joshi)

    Kirsten Pickard
    P.s. Freue mich von euch zu hören

  2. Guten Abend ins Zeltlager,
    endlich hat es aufgehört zu regnen. Wir wünschen allen eine tolle Zeit und freuen uns auf die Bilder ..
    Gruß ans Mädelszelt mit Leni und Joline und an die Betreuer besonders unseren Rouven😀
    Viel Spaß von Stefan und Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.