Tag 4 | Thouwahbou – Zeltlager 2017

Der Fokus des heutigen Tages lag auf dem Tohuwabohu und der Spielkette. Mit der allseit beliebten Übung „Fahrstuhl“ brachten wir die Kinder beim Frühsport in Schwung. Nach dem Lagersong und dem Gebet am Feuer wurde ausgiebig gefrühstückt. Den Vormittag verbachten wir mit dem Thouwabou-Spiel, bei dem viele verschiedene Aufgaben von den einzelnen Gruppen gelöst wurden mussten. Es musste z.B. ein Drachensteckbrief verfasst, eine Wikingerfestung gebaut, eine Drachen oder Wikinger Sage erfunden und ein Theaterstück einstudiert werden. Zum Mittagessen wurden wir von den Küchenfrauen und dem Technischen Dienst mit sehr leckeren Nudeln mit Hackfleischsoße versorgt. Nach einer Entspannung in der Mittagsruhe ging es mit einer Spielekette weiter. Es gab Wasser-, Parcours-, geschicklichkeit- und Laufspiele. Zur Abkühlung fand nach dem Stationsspiel eine ausgiebige Wasserschlacht statt. Nach dem Abendessen trafen sich dann alle am Lagerfeuer, um die Fundsachen zu verteilen, den Lagersong zu singen, die Meckerzettel vorzulesen und die Spiele zu prämieren. Der Abend wurde mit dem Singen von Liedern am Lagerfeuer ausklingen gelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.