Tag 4 – Dorfralley

Heute, am 4.Tag des Zeltlagers, begann unser Morgen wieder mit dem gemeinsamen Singen unseres Lagersongs am Feuer und einem Morgengebet. Anschließend wurde unsere Morgenroutine mit dem Frühsport fortgesetzt, um die Müdigkeit zu vertreiben. Nach einem ausgiebigen Frühstück rüsteten die Kinder sich für unsere Wanderung nach Lautenbach. Bei schönstem Wetter brachen wir alle gemeinsam auf unsere Wanderung auf und kamen eine Stunde später an der kath. Kirche in Lautenbach an.

Dort gab einen Linseneintopf zum Mittagessen und zum Nachtisch ein Eis am Stil. Nach einer kurzen Pause begann dann unsere Dorfralley in Lautenbach, bei der die Kinder an insgesamt 8 Stationen Punkte sammeln konnten. Dazu mussten sie verschiedene Fragen beantworten, Pacoure meistern und Rätsel lösen. Die besondere Schwierigkeit an der Dorfralley war, dass die Kinder zum Finden der Stationen nur eine Karte zur Hand hatten und den Weg selbst finden mussten.

Nachdem alle Gruppen unsere Dorfralley gemeistert hatten, brachen wir wieder auf den Rückweg auf. Bei der Ankunft hatten unsere Küchenfrauen auch schon Streuselkuchen, Wassermelone und Äpfel für die hungrigen Kinder bereitgestellt. Bei einer Zeltkontrolle wurden noch je die drei ordentlichsten Zelte der Jungs und der Mädchen gekürt. Anschließen kühlten wir uns nach diesem anstrengenden Tag noch mit einer Wasserschlacht ab. Nach einem spannenden Fussballspiel trafen wir uns wieder gemeinsam am Feuer, wo die Sieger der Tagesspiele bekannt gegeben wurden und wir noch gemeinsam sangen. Schließlich beendeten wir den 4.Tag und die Kinder schliefen schnell in ihren Zelten ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.